GIN shop


Unsere Auswahl ganz besonderer Gins

Es gibt mittlerweile etliche tausend Gins auf der Welt. Man hat das Gefühl, jeden Tag kommt ein neuer Gin dazu. In unserem Gin Shop bieten wir bewusst nur eine kleine Auswahl aus der Gin Welt an. Alle unsere Gins sind ganz besondere Tropfen. Sie sind von hoher Qualität und vielen werden mit außergewöhnlichen Botanicals hergestellt. Die Gins die wir in unserem Online Shop verkaufen, wurden von einigen Tausend Teilnehmern unserer Gin Seminare verkostet und als besonders gut bewertet. Einige der Gins aus England importieren wir exklusiv. Damit du möglichst viele Gins verkosten kannst, probieren wir schrittweise alle Gins auch in kleinen Probefläschchen anzubieten.

Lasst es Euch schmecken.

Klassische London Dry Gins aus england

Anno Gin (Kent - England)

Anno Gin ist ein köstlicher, klassischer Dry Gin. Designed von Andy und Norman, zwei echten Gin Forschern die viel Wert auf die kleinsten Details legen, ist ein nahezu perfekter Gin entstanden. Das Rezept beruht auf den traditionellen Botanicals Wacholder, Koriandersamen, Angelikawurzel und Zitrusschalen, ergänzt durch einige lokale Pflanzen wie Hopfen und Meerfenchel. Entstanden ist ein einladend frischer, komplexer und harmonischer Gin. Neben dem klar erkennbaren Wacholder hat er florale, Kräuter und Zitrusnoten. Der Gin hat einen weichen, aber komplexen Abgang von Kräutern, Gewürzen und der leicht süßlichen Hopfennote. Im Gegensatz zu vielen Gin Kreationen der letzten Jahre ist der Anno Gin noch klar als Gin zu erkennen. Der Gin hat in seinem jungen Leben schon sehr viele Preise gewonnen, unter anderem eine Goldmedaille bei der San Francisco World Spirits Competition.

Anno Gin wird in der kleinen Stadt Marden im wunderschönen Kent hergestellt.

Mehr Informationen zum Anno Gin findest Du auf www.annodistillers.co.uk und auf ihrer Facebookseite.

Brighton Gin (england)

Brighton Gin ist einer der aufregendsten neuen Gins aus England. Es ist ein klassischer London Dry Gin, aber deutlich weicher, leichter, runder und dezenter als viele andere Vertreter seiner Art. Als Botanicals werden Wacholder, frische Orangen- und Zitronenschalen, Koriandersamen aus der Brighton Region sowie Milchdisteln, die nur hier heimisch sind. Basis des Gins ist fein gebrannter Weizenalkohol. Der Gin ist bei den 2017 ‚people’s drinks awards‘ als beliebtester Gin ausgezeichnet worden und hat die begehrte Goldmedaille der ‚International Wine & Spirit Competition‘ erhalten. Das engagierte Team um Kathy Caton hat den Gin und die Marke seit 2014 entwickelt und brennt den Gin nach wie vor in einer kleinen 35l Blase. Die Gründerinnen haben ihr Ziel erreicht: einen Gin zu schaffen der ist wie Brighton: ungewöhnlich, verspielt und unabhängig.

Brighton Gin wird in der wunderschönen Stadt Brighton hergestellt, keine hundert Meter vom Strand entfernt.

Mehr Informationen zum Brighton Gin findest Du auf www.brightongin.com und auf ihrer Facebookseite.

Greensand Ridge Gin (Kent - England) [ein besonders nachhaltiger Gin]

Der Greensand Ridge Gin ist ein würziger, komplexer und schön ausbalancierter London Dry Gin. Neben den klassischen Botanicals (Wacholder, Koriandersamen, Angelikawurzel, Zitronenschalen, …) verwendet der Gin-Hersteller William Edge 8 Kräuter die im Umkreis von einer Meile der Destillerie wachsen: Haselnüsse, Ginster, Eichenmoos, Honig, Hagebutten, Hagedornbeeren, Lorbeerblätter und Mohnsamen. Der Gin ist angenehm herb, hat keine Süße, aber ein angenehmes Mundgefühl, im Abgang wirkt er fast cremig. Der Greensand Ridge Gin wurde mehrfach als nachhaltigster Gin der Welt ausgezeichnet. Will hat von Anfang an auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Herstellung des Gins Wert gelegt. Er verwendet nur erneuerbare Energien und achtet auf die weitgehende Vermeidung von Müll.

Die Greensand Ridge Gin wird in einem sehr schön restauriertem Bauernhaus in der wunderschönen Kenter Landschaft gebrannt.

Mehr Informationen zum Brighton Gin findest Du auf www.brightongin.com und auf ihrer Facebookseite.

New Western Dry Gins

Hoxton Gin (London - England)

Hoxton Gin ist ein ungewöhnlicher, aufregender und verführerischer Gin aus England. Er besticht durch die ungewöhnlichen Botanicals Kokosnuss, Pink Grapefruit, Wacholder, Iriswurzeln, Estragon und Ingwer. Der Gin ist besonders mild und fast ‚süffig‘, er ist leicht gesüßt. Der Gin wird behutsam in einer kleinen Destillerie hergestellt, in einer 150 Jahre alten Brennblase. Der Gin ist benannt nach einem besonderen Stadtteil im Osten Londons, mit vielen Bars, Gallerien und kreativen Bewohnern. So wie Hoxton ist auch der Gin: innovativ, frech und unkonventionell. Der Gin ist in England äußerst beliebt und passt perfekt in einen erfrischenden Gin Tonic für heiße und sonnige Tage.

Hoxton liegt im Nordosten Londons, hier wurde dieser ganz besondere Gin geschaffen.

Mehr Informationen zum Hoxton Gin findest Du auf www.hoxtongin.com und auf der Facebookseite.

Hoxton Pink Gin (London - England)

Pinke Gins sind diesen Sommer besonders im Trend. Der in London kreierte Hoxton Pink Gin verführt mit einer harmonischen Kombination aus Wacholder, Gun Powder Tee, Hagebutten, Bergamotten, Grapefruit, Iriwurzel, Anis, Kamille und Holunderblüten. Seine Süße erhält der Gin durch etwas Hibiskus Zucker. Alle Zutaten sind natürlich, es wird nicht mit künstlichen Aromen gearbeitet. Der Gin ist der perfekte Sommer Gin. Aromatisch ist er wir ein Spaziergang über Blumenwiesen, vorbei an Kräutergärten mit einer kurzen Pause unter Grapefruitbäumen. Benannt ist der Gin nach dem trendigen Bezirk in Hoxton, mit seinen Künstlern, Stars und Kreativen.

Hoxton liegt im Nordosten Londons, hier wurde dieser ganz besondere Gin geschaffen.

Mehr Informationen zum Hoxton Gin findest Du auf www.hoxtongin.com und auf der Facebookseite.

Jindea Gin (London - England)

Der Jin Dea Gin ist der perfekte Gin für alle Teeliebhaber. Er wurde in Kooperation mit einem Tee Sommelier entwickelt. Herzstück dieses Gins ist ein besonders milder, feiner und blumiger First Flush Darjeeling Tee. Ergänzt wird er durch die Botanicals Wacholder, Zitrone, Grapefruit, Koriander, Ginger, Fenchel, Kardamon, Zimt und Angelika Wurzeln. Der Gin ist besonders mild, kann auch gut pur getrunken werden, oder mit einem Premium oder ‚Dry‘ Tonic Water. Der Gin wird in einer alten Alembic Brennblase als klassischer London Dry Gin gebrannt.

Die Jindea Gin wurde in London entwickelt.

Mehr Informationen zum Jindea Gin findest Du auf www.jindeagin.com.

Meridor Gin (Loire Tal - frankreich)

Der Meridor Gin ist ein besonders weicher Gin, mit schönen floralen und Würznoten. Neben den typischen Gin Botanicals Wacholder, Koriandersamen, Zitronenschale und Iriswurzel werden auch Kubeben-Pfeffer und Lakritz sowie Rosenblütenblätter und Holunderbeeren aus dem Loiretal verwendet. Der Gin ist angenehm frisch, rund und er hat einen langen Abgang, bei dem sowohl florale Noten, als auch Würzkomponenten eine Rolle spielen. Der Gin wird im französischen Loire Tal auf Basis eines guten Weinbrandes hergestellt, der den Gin besonders rund und leicht macht.

Die Meridor Gin wird von der Combier Brennerei im malerischen Loire Tal hergestellt.

Herausragende Gins aus Deutschland

Stobbe Gin

Den Stobbe Gin kann man als ältesten Gin Deutschlands bezeichnen. Peter Stobbe begann bereits 1776 bei Danzig Gin zu brennen. Der heutige Stobbe Gin beruht auf den Originalrezepten, die von Uta Stobbe durch schwarze Johannisbeeren und Bergamotten ergänzt wurden. Der Stobbe Gin ist ein Premium London Dry Gin. Er hat einen angenehm kräftigen Geschmack. Der Wacholder ist präsent, aber nicht dominant, Zitrusnoten sind nur leicht im Hintergrund zu riechen. Dafür bringt die Johannisbeere und Bergamotte eine schöne Fruchtigkeit mit. Der Abgang ist herrlich lang und komplex.

Der Stobbe Gin wird von 'Marder Edelbrände' hergestellt, im Süden Baden-Württembergs.

Mehr Informationen zum Stobbe Gin findest Du auf www.stobbe1776.de.